Sonntag, 26. Februar 2012

Training KW 8/2012

Diese Woche stand ganz im Zeichen vom Skifahren. Über 16 Stunden auf den Brettern bedeutete eine andere Art von Muskeltraining für die Oberschenkel. Daneben schaffte ich es zwei Mal noch vor dem Frühstück laufen zu gehen. Das Wetter machte es mir aber auch wirklich leicht, den Schweinehund zu überzeugen, früh aufzustehen. Einmal lief ich einen Berglauf über die Grenze von Österreich nach Deutschland und wieder zurück und einen lockeren, gemütlichen GA1-Lauf entlang der Großache.

Wettertechnisch sollte es nicht mehr lange dauern, bis die erste Ausfahrt mit dem Rennrad möglich ist. Bestimmt sind einige den ganzen Winter über mit dem Renner unterwegs gewesen, aber das wäre nichts für mich. 
Gemütlicher GA1-Lauf entlang der Großache
Gut, dass mir keiner entgegen kam

Unberührte Schneefelder
Traumhafte Winterlandschaft
In der KW 8/2012 kam ich auf 5:45 Stunden Training + ca. 15 Minuten Krafttraining.

Sport
Einheiten
Beschreibung
Schwimmen
(Base 2)
1
2,6 km KA-Einheit (40x50m mit Paddles)
Radfahren
(Base 1)
1
Laufen
2
Rolle
(Base 1)
1
1 Stunde GA1-Einheit - Puls 141 bei doch 177 Watt
Athletik/Kraft
1
0:15 Ausfallschritt-Kniebeuge (ohne Gewichte) und Zugseil