Montag, 8. März 2010

Sagenhafter 15k Lauf

Gestern früh war einfach das Wetter zu sonnig, um daheim zu bleiben.
So machte ich mich mal wieder auf meine 5k Hausrunde über die Feldwege. Im Winter mache ich dies eigentlich nicht.
Durch den frisch gefallenen Schnee war dies nicht immer ganz einfach und drch die Schneeverwehungen war der Untergrund nicht erkennbar und teilweise sank ich 5 cm tief in den Schnee ein.

Nach den 5k machte ich eine kurze Pause daheim und machte mich dann nochmal auf den Weg. Diesmal auf meine eigentliche "Winterstrecke" auf Radwegen entlang in der Hoffnung, dass diese bereits einigermaßen vom Schnee befreit sind. Das war dann auch der Fall und so setzte ich nochmal 10 k drauf. Es war einfach herrlich in der Sonne zu laufen, auch wenn der Wind manchmal sehr kalt und heftig war.